19. Jun 2022

Sommerferien in Boke mit Billal

Wir berichten live aus dem wunderschönen Lippedörfchen Boke. Ich stehe vor der altehrwürdigen Landolinus-Kirche und mir gegenüber steht einer der neusten Bewohner des Ortes – das Boker Eselchen Billal.

Reporter Carl:

Hallo Billal! Schön, dass du für mich Zeit hast! Hast du dich hier schon gut eingelebt?

Billal:

Hallo Carl! Ich habe immer Zeit. Und ich freue mich auch jedes Mal sehr, wenn mich jemand besuchen kommt! Ich treffe hier viele Menschen aus Boke und anderen Orten. Diese Begnungen sind das Allerschönste für mich.

Reporter Carl:

Billal, du hast dir für die Sommerferien etwas Besonderes ausgedacht. Worum geht es da?

Billal:

Ferien sind toll! Da möchte man am liebsten jeden Tag ins Freibad oder an den See, mit Freunden Eis essen oder einfach nur in der Hängematte liegen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen!

Reporter Carl:

Das kann ich bestätigen!

Billal:

Aber manchmal gibt es auch nicht so sonnige Tage oder welche, an denen Langeweile aufkommt. Und für genau diese Tage habe ich mir eine Schnitzeljagd ausgedacht, die quer durch Boke führt.

Reporter Carl:

Das hört sich ja spannend an! Was genau erwartet da die Teilnehmer?

Billal:

Es gibt wieder mehrere Anlaufstationen – wie schon bei unserer Adventsgeschichte. Diesmal wird jedoch nicht verraten, wo sie sich befinden... sonst wäre es ja keine Schnitzeljagd.

Reporter Carl:

Leuchtet ein!

Billal:

An jeder Station gibt es witzige und interessante Aufgaben, die jeder Teilnehmer lösen muss. Dabei habe ich mich von König Davids Psalm 139 inspirieren lassen.

Reporter Carl:

Oha! Wie kamst du denn darauf?

Billal:

All meine Besucher sind ganz wundervolle und einmalige Menschen – auf der Schnitzeljagd sollen sie, wie König David in seinem Psalm, erkennen, dass der liebe Gott sie genau so liebt, wie sie sind.

Reporter Carl:

Du machst mich immer neugieriger!

Billal:

An manchen Stationen kann man kleine Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn mir die Teilnehmer, Fotos von sich schicken würden, wie sie gerade dabei sind, die Aufgaben zu lösen.

Reporter Carl:

Was möchtest du mit den Bildern machen?

Billal:

Am Ende der Sommerferien wird es einen Dankgottesdienst geben. Bei der Gelegenheit würde ich die Fotos als Collage in der Kirche und der Homepage vom Pastoralverbund vorstellen. Wer mir Fotos schickt, kann das an folgende Adresse

 bkrlndlnsfmlnwbd tun und ist damit gleichzeitig mit der Veröffentlichung einverstanden.Kinder sollten also immer das Einverständnis ihrer Eltern einholen.

Reporter Carl:

Eine letzte Frage zum Schluss: Wo und wann geht das Abenteuer los?

Billal:

Mit dem ersten Tag der Sommerferien beginnt die Schnitzeljagd – also am 27.06.2022
Der Start ist am Kindergarten Lippenest, Diebeskämpen 1 A.
Ich freue mich schon auf jeden Einzelnen von Euch und hoffe, Ihr habt genauso viel Spaß beim Lösen der Aufgaben, wie ich sie beim Vorbereiten hatte.

Reporter Carl:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du eine Menge Menschen sehr neugierig gemacht hast und mit vielen neuen und bekannten Besuchern rechnen kannst...
Ich werde mir dein neues Abenteuer auf jeden Fall nicht entgehen lassen!

Das Boker Familiengottesdienst-Team und Billal wünschen Euch und Euren Familien einen Sommer voller schöner und bunter Erlebnisse!

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.