28. Nov 2021

Viel Spaß und Unterhaltung bei „Immer wieder sonntags“

Viel Spaß hatten in diesem Monat die alleinstehenden Senioren und Seniorinnen im Pfarrheim in Boke. Sechzig Personen genossen dort am zweiten Sonntag im November ein leckeres Eintopfessen und verschiedene Desserts. Vorausgegangen war eine kurze Andacht im Gedenken des Volkstrauertages. Damit niemand ins „Suppenkoma“ fiel, wurde nach dem Essen und reger Unterhaltung ein bisschen Gymnastik gemacht. Mit musikalischer Untermalung brachte Frau Roswitha Langer alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schwung.


„Immer wieder sonntags – gemeinsam statt einsam“ startete im September 2019 als ein neues Projekt der Caritas-Konferenzen im Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof. Dazu eingeladen sind alle Alleinstehenden, die auch sonntags gerne ein wenig Unterhaltung mit netten Menschen haben möchten. Gleich beim ersten Treffen nahmen 35 Damen und Herren aus den verschiedenen Ortschaften Delbrücks daran teil und freuten sich über ein Frühstück im Begegnungszentrum in Westenholz. 

 In den folgenden Monaten steigerte sich die Teilnehmerzahl kontinuierlich , bis die Pandemie den monatlichen Treffen ein jähes Ende bereitete. Zum Trost schrieb das Team um die Vorsitzende Renate Loeser mehrmals Karten mit einem netten Gruß an die Alleinstehenden. Der letzte Kartengruß enthielt gleichzeitig die Ankündigung des Neubeginns im Oktober 2021. Wieder traf man sich zu einem Frühstück im Begegnungszentrum in Westenholz, ausgerichtet von der Caritas-Konferenz St. Josef. 

Nun ist das Vorbereitungsteam auf das nächste Treffen gespannt. Diesmal sind die Alleinstehenden am Sonntag, dem 12.Dezember von 15:00 – 18 Uhr, in das Pfarrheim in Schöning eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es diesmal Musik und Geschichten zum Advent. 

Anmeldungen nehmen bis zum 04. Dezember Maria Küting (05257-4001), Anneliese Hippauf (05250-8782) und Cilli Woywod (02944-7138) entgegen.

Ein Fahrdienst kann wieder eingerichtet werden (3€). Es gelten die zum Zeitpunkt des Trefffens gültigen Corona-Regeln.

Wer bei diesem Projekt als Helfer und Unterstützer mitwirken möchte, ist gerne willkommen. Auskunft hierzu gibt die Vorsitzende Renate Loeser (05250-54016) und alle Teammitglieder.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.